Tulpen-Serie

Sarah Schumann

 

In ihren letzten Bildern von farbenfrohen zarten Tulpen verarbeitet Sarah Schumann den Tod von Silvia Bovenschen im Jahr 2017. Sarah Schumann folgt auch in der finalen Serie ihrem lebenslangen Grundsatz von „Schönheit und Schrecken“ als ästhetische Maxime.

Zurück Weiter